Tickets

Einlass: 15:45 Uhr
Beginn: 16:30 Uhr
Tickets: Vorverkauf 35 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühren) - Abendkasse 42 €
No Playback Festival 2019 Flyer

Facebook-Link zu diesem Event hier

PLAYBACK KILLS HEAVY METAL! Wenn Konzerte wie Studioaufnahmen klingen, sind es meistens Studioaufnahmen! Um diesem Unsinn entgegenzuwirken, steht das NO PLAYBACK FESTIVAL für 100% live gespielten Rock und Heavy Metal. Damit unsere Musik lebendig bleibt, spielen neben Musikern, die die Flagge des Rock’n’Rolls seit jeher hochhalten, auch talentierte Künstler, denen die Zukunft gehört. Alle auf derselben Bühne, mit druckvollem Sound, amtlicher Lichtshow und ohne Playback!

GEFRIERBRAND
Sie sind zurzeit die aktivste Band der einstmals glorreichen Pforzheimer Metal Szene. Mit brutalen Death Metal Vokals, doppelläufigen Gitarren, tief knurrendem Bass und überragendem Schlagzeugspiel von Yannick Argast (ehemals. VOLLBLUT & OUTRAGE) erzählen GEFRIERBRAND Geschichten aus den tiefen Abgründen menschlichen Handelns. 2019 feiert die Band ihr 10-jähriges Jubiläum. Um 16:30 Uhr werden sie das NO PLAYBACK FESTIVAL brachial eröffnen.

PRIPJAT
Thrash Metal aus den verseuchten Tiefen des Atomreaktors von Tschernobyl – So lässt sich der Wahnsinn beschreiben, den die Band um die gebürtigen Ukrainer Kirill (Gesang) und Eugen (Gitarre) von der Bühne schmettern. Ihre Songs handeln von Politik, Religion und von Menschen, die Opfer fataler Kettenreaktionen wurden. Vorgetragen in unglaublichem Tempo und mit unwiderstehlicher Spielfreude.

STICKY BOYS
Auf den Festivalbühnen Frankreichs sind sie nicht wegzudenken. Wo die STICKY BOYS auftreten, ist gute Laune garan-tiert. Mit ihrem Mix aus klassischem, u. A. von ROSE TATTOO geprägten Hard Rock und Punk, begeistern sie jedes Publikum vom ersten bis zum letzten Ton. In Deutschland sind ihre Auftritte selten und immer etwas ganz Besonderes.

STALLION
Keine andere Band kombiniert Speed Metal, Spandex-Hosen und Gesellschaftskritik überzeugender als STALLION. In ihrer 5-jährigen Bandgeschichte haben sich die Musiker dank drei hervorragender Studioalben und unglaublicher Bühnenpräsenz eine treue Fangemeinde erspielt. STALLION katapultieren euch zurück in die 80er Jahre, als junge Bands ohne Playback die Geschwindigkeitsgrenzen des Metal ausgelotet haben.

DEBAUCHERY vs. BALGEROTH
Thomas Gurrath ist der lebende Beweis dafür, dass Heavy Metal auch heute noch Eltern und Lehrer schockieren kann. In seinem Fall so sehr, dass ihn seine Schulleitung vor die Wahl stellte: Metal oder Lehramt. Thomas Gurrath entschied sich für den harten Weg des ehrlichen Heavy Metal, den er seinem Publikum, mit DEBAUCHERY vs. BALGEROTH blutig in englischer und deutscher Sprache lehrt.

WIZARD
Ungeachtet allen Trends, die den Heavy Metal in Richtung Mainstream drängen, gehen die „Defenders Of Metal“ seit 1989 eisern ihren Weg. 11 Studioalben, Feuer, Bier und schweißgetränkte Konzerte auf der ganzen Welt haben den Heavy Metal-Underground nachhaltig geprägt. 2019 feiern sie 30 Jahre Bandgeschichte auf dem No Playback Festival.

ONKEL TOM ANGELRIPPER
Als SODOM 1993 Udo Jürgens coverten, ahnte noch keiner, dass Tom Angelripper zwei Jahre später ein ganz neues Metal-Genre erschaffen würde. Geeignete Cover-Songs waren bald verbraucht, also machte sich unser Onkel daran, Songs in eigener Sprache zu schreiben. Nun ist er zurück, härter als jemals zuvor! ONKEL TOM hat Durst, findet nur Metal geil und weiß wie man richtig feiert!

ONKEL TOM ANGELRIPPER
(Homepage Facebook)


WIZARD
(Homepage Facebook)


DEBAUCHERY vs. BALGEROTH
(Homepage Facebook)


STALLION
(Homepage Facebook)


STICKY BOYS
(Homepage Facebook)


PRIPJAT
(Homepage Facebook)


GEFRIERBRAND
(Homepage Facebook)

Tickets